Die LYMPHAKADEMIE DEUTSCHLAND wurde im Sommer 2009 von einem Team erfahrener und engagierter Fachlehrer, Ärzte und Fortbildungszentren gegründet.

Die leitenden Personen sind:
Dr. med. Christian Schuchhardt
Dr. med. Christian Schuchhardt, ärztliche Leitung.
Er ist Internist, Hämatologe und internistischer Onkologe. Seit 2011 ist er zum Präsidenten der Deut-schen Gesellschaft für Lymphologie (DGL) gewählt und seither mehrmals in diesem Amt bestätigt worden. Er ist auch international lymphologisch tätig (Kanada, Frankreich, Italien) außerdem Mitau-tor und Herausgeber verschiedener Bücher zum Thema Lymphologie, u.a. das bereits in mehreren Auflagen und in englischer Sprache beim Viavital-Verlag Essen erschienene Handbuch „Erkrankungen des Lymphgefäßsystems“.
Otto Schreiner
Otto Schreiner, physiotherapeutische Leitung.
Er ist seit 1985 geprüfter Fachlehrer für Manuelle Lymphdrainage / KPE und Mitautor und Herausge-ber des beim Springer-Verlag Heidelberg bereits in mehreren Auflagen erschienenen „Lehrbuch der Entstauungstherapie“, das Standardwerk im deutschsprachigen Raum.
Barbara Lauther und Klaus Hannken-Illjes
Barbara Lauther und Klaus Hannken-Illjes, Geschäftsführung.
Barbara Lauther ist Physiotherapeutin und leitet das MFZ in Hannover, Ludwigsburg, Berlin und Leipzig.
Klaus Hannken-Illjes ist Masseur u. med. Bademeister und Lymphtherapeut und leitet das FobiZe in Bremen, Bad Rothenfelde, Kassel, Kiel, Köln und Leer.

Oberstes Ziel der Gründung war es, Lymphologie und lymphologische Therapie nach aktuellem Wissensstand zu vermitteln, die teilweise divergierenden „Schulmeinungen“ der einzelnen Institute, die Manuelle Lymphdrainage lehren wieder zusammen zu führen und dadurch eine „moderne“ Lymphdrainageausbildung, in enger Anlehnung an das aktuelle Curriculum durchzuführen.

Da sowohl die ärztlichen als auch die physiotherapeutischen Fachlehrer den verschiedenen „Schulrichtungen“ entstammen und nicht zuletzt durch den ärztlichen Leiter Dr. med. C. Schuchhardt, der auch international lymphologisch tätig ist, ist ein lebendiger fachlicher Austausch, eine Integration neuer Erkenntnisse und damit eine Weiterentwicklung gewährleistet.

Ein weiteres Ziel der LYMPHAKADEMIE DEUTSCHLAND ist es, durch Unterstützung wissenschaftlicher Forschung v.a. von Physiotherapeuten zur Weiterentwicklung der lymphologischen Erkenntnisse beizutragen.

Darüber hinaus bilden wir auch Lymphtherapeuten, die die geforderten Bedingungen des Prüfungsausschusses der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Lymphdrainageschulen (AGL) erfüllen, zu Fachlehrern aus.

Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen professionellen Fortbildungsanbietern in ganz Deutschland, werden die Kurse der LYMPHAKADEMIE DEUTSCHLAND immer auch räumlich und organisatorisch unter optimalen Bedingungen durchgeführt.